Knopfmacher-Zertifikat

Die Voraussetzungen für das Knopfmacherzertifikat können Sie anhand von Literatur (siehe unten) erlernen. Außerdem gibt es diverse Kurse zur Knopfmacherei.

Wie in der Auflistung angegeben, sollen 99 sorgfältig gemachte Knöpfe die Handfertigkeit nachweisen, die für ein Zertifikat erforderlich ist. Die Knöpfe bleiben das Eigentum der Knopfmacher. Am Prüfungstag werden schließlich drei weitere Knöpfe unter Aufsicht gemacht und die theoretischen Knopfmacherkenntnisse abgefragt. Außerdem werden die selbstgefertigten Zertifikats-Knöpfe überprüft.

Das Zertifikat wird getragen von:

  • Tobias Gattermann, Sachverständiger des Bundes zur Neuordnung des Berufs Textilgestalter/-gestalterin im Handwerk Fachrichtung Posamentieren
  • Monika Hoede M.A., Leiterin der Trachtenkultur-Beratung des Bezirks Schwaben
  • Bezirkstagspräsident Martin Sailer

Ich will Knopfmacher werden!

Das freut uns! Im Selbststudium und - bei Bedarf - unseren Kursangeboten werden Sie es schaffen. Wir wünschen Ihnen dafür Mut, Selbstvertrauen und Kreativität!

Was Sie dazu wissen müssen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Ein Tipp vorweg: Machen Sie die Knöpfe möglichst unterschiedlich - allein schon Knopfgröße und -form, Garnstärke und -art geben viel Spielraum für eigenes Gestalten. Viel Erfolg!

 

Theoretische Grundlagen

  • Posamentenknöpfe: Begriffe, Möglichkeiten, Werkzeuge, Materialien  (S.10 bis 15; S.17)
  • Zwirnknöpfe: Grundbegriffe und Grundlage (S.100 bis 103)

In: Hoede, Monika/ Sturma, Jürgen/ Krump, Sabine/ Müller, Sandra-Janine/ Grein, Gerd J.: Posamentenknöpfe, Augsburg 2014

Die 99 Knöpfe

Verschiedene Grundgerüste (S.20 bis 28)

  • 2 Knöpfe: auf der Rückseite mit Languettenstich vernähte Touren (S.21)
  • 2 Knöpfe: parallel gewickelte Touren (S.22)
  • 1 Knopf: zwei Touren, in der Mitte verwebt (S.21f)
  • 2 Knöpfe: auf der Knopfunterseite überkreuzt gewickelte Touren (S.22 bis 23)
  • 3 Knöpfe: Grundgerüst mit Nagelbohrer - Straßen und Autobahnen (S.15 bis 17;
    S.23 bis 24)
  • 3 Knöpfe: Eckanker mit darüber liegenden Touren bzw. Touren mit darüber liegenden Eckankern (S.25 bis 28)

Sternwicklung und Viereckknopf

  • 6 Knöpfe: Sternwicklung über verschiedenen Grundgerüsten (S.42 bis 46; siehe auch Nancy Nehring, 50 Heirloom Buttons, S. 55) mindestens 2 Knöpfe gesichert in klassischen Varianten (S.44; S.47; Männerrockknopf S.63 bis 64)
    mindestens 1 Knopf gesichert mit Tortenschnürung (S.13)
  • 3 Knöpfe: Viereckwicklung mit aufliegenden Runden (S.53 bis 54; Gina Barrett, Buttons, S. 25 Mitte)
  • 3 Knöpfe: Knopf über vier Touren als Vorstufe zum Klassiker bzw. Glatten Knopf
    (Ottobeurer Knopf, S.54 bis 56)
  • 3 Knöpfe: Variante des Ottobeurer Knopfes mit sechs Eckankern (S.26 oben)
  • 3 Knöpfe: Schlichteste Grundlage nach Krünitz (S.30 bis 31)
  • 3 Knöpfe: Klassiker bzw. Glatter Knopf mit vier Eckankern nach Norman H. Fuss ohne Nagelbohrer mit Nadel als Hilfswerkzeug (S.33 bis 35)
  • 3 Knöpfe: Klassiker bzw. Glatter Knopf mit Nagelbohrer gewickelt, mit sechs Eckankern (Staphorst, Niederlande, S.38 bis 40)
  • 4 Knöpfe: Klassiker bzw. Glatten Knopf sichern in vier Varianten (S.37 bis 38)
  • 1 Knopf: mit Stoff überzogener Knopf (Ring oder Holzrohling)

Gewebte Sternknöpfe

  • 1 Knopf: Sternknopf, gewebt im Grundgerüst aus drei Touren (S.48)
  • 1 Knopf: Sternknopf, gewebt im Grundgerüst aus vier Touren
  • 1 Knopf: Sternknopf, gewebt ohne Grundgerüst mit sechs Spitzen
    (Schwalm, S.62 bis 63)
  • 1 Knopf: Sternknopf, gewebt ohne Grundgerüst mit fünf Spitzen
    (vereinfachte Version: Gina Barrett, Buttons, S. 33 rechts)

Schneckenförmig eingewebte Muster

  • 3 Knöpfe: Messerspitzen über dem eingewebten Stern mit Grundgerüst (S.49 und Schwalm, S.59 bis 61; S.62 oben links) und/ oder Messerspitzen über dem gewickelten Stern mit Folienspiegel (Schaumburg, S.59)
  • 3 Knöpfe: Stern einweben im Klassiker (Mindener und Schaumburger Land, S.82 bis 84) und/ oder
    Stern einweben im Klassiker mit drei Farben (Staphorst, S.84 bis 85)
  • 1 Knopf: Knopf mit Schneckenmuster, gewebt in einer Grundlage aus acht Touren
    (Diderot, S. 136 - ohne Gorl; Gina Barrett, Buttons, S. 56 links)
  • 3 Knöpfe: Rautenknopf (S.30 bis 51; Frille und Bückeburg, S.65; Hinterland, S.77; vergl. auch Gina Barrett, Buttons, S. 36 links)
  • 3 Knöpfe: gewürfelter Knopf (S.51 bis 53; Gina Barrett, Buttons, S. 29 rechts), mindestens einer davon zweifarbig
  • 1 Knopf: Variante des gewürfelten Knopfes mit drei Segmenten (Gina Barrett, Buttons, S.32 links)


3 Knöpfe: z.B.

  • Variante der Messerspitzen (z.B. Weißenburg, S.63 Mitte rechts),
  • Viereckknopf mit Weberei gebunden (z.B. Spakenburg, S.70 bis 71, Gina Barrett, Buttons, S. 30),
  • Rautenknopf mit Weberei gebunden (z.B. Spakenburg, S.71 bis 72),
  • Glatter Knopf mit Weberei in den Eckankern (z.B. Gina Barrett, Buttons, S. 28 links, S. 39) und/ oder
    Glatter Knopf, die inneren Runden mit Weberei gemustert (z.B. Gina Barret, Buttons, S. 29 rechts, S. 31, S. 32 rechts)
  • 1 Knopf: Einfassung in Mandelform (S.74 bis 75)
  • 1 Knopf: Einfassung mit vier Eckankern (S.75 bis 76; siehe auch Gina Barrett, Buttons, S. 35)
  • 1 Knopf: Einfassung mit sechs Eckankern (S.76 bis 77)

mit Languettenstich gestickte Sterne im Klassiker

3 Knöpfe:

  • Stern einsticken im Klassiker mit sechs Eckankern (Krumbach, S.86 bis 88) oder/ und
  • Stern einsticken im Klassiker mit acht Eckankern (Macclesfield Star, vergl. Gina Barrett, Buttons, S.37)


7 Knöpfe: bitte 7 verschiedene Muster ausführen, z.B.

  • Schwälmer Hutknopf (S.89 bis 91),
  • Flower,
  • Layered Flower,
  • Knotted Dome,
  • Victorian Knot,
  • Pinwheel,
  • Pinwheel Variant,
  • Starflower, Snowflake,
  • The Empire,
  • Morning Star,
  • Wheel oder/ und
  • Tristar

(siehe Gina Barrett, Buttons, S.51 rechts bis 56 und Nancy Nehring, 50 Heirloom Buttons to Make, S.25 bis 29 und S.48 bis 56)

Gorl bzw. Gimpe wickeln und einsticken

  • 1 Knopf: Gestochener Knopf in der Fasson eines Dreispitzes (Diderot, S.137 Bild oben rechts)
  • 1 Knopf:
    Gestochener Knopf in der Fasson eines Sternes mit Sternknopf als Grundlage (Lindhorst, S.91 bis 93) oder/ und
    Gestochener Knopf in der Fasson einer Rose mit Sternknopf oder/ und
    Klassiker als Grundlage (Diderot, S.137 links, S. 95 bis 98 mit gegorlten statt gestickten Rosenblättern

Zwirnknöpfe, Dorset Buttons

  • 1 Knopf: Wagenradl
  • 1 Knopf: Einfacher Zwirnknopf (S.104)
  • 1 Knopf: Doppelter Zwirnknopf (S.105)
  • 3 Knöpfe: Zwirnknopf mit den wichtigen Grundtechniken aufschlagen, dazuschlagen, ausnähen, Bünderl abbinden (S.105 bis 106)
  • 3 Knöpfe: Dorset Buttons (S.121-122, Nancy Nehring, 50 Heirloom Buttons, S.18 bis 21; Thelma Johns, Dorset Buttons)
  • 3 Knöpfe: Hemdenknopf - Umsticken einer Stoffkugel (S.79 bis 80; siehe auch Gina Barrett, Buttons, S.9 bis 10 und S. 51 links, S.12 links; Nancy Nehring, 50 Heirloom Buttons, S. 22f)
  • 3 Knöpfe: in der Art von Reproduktionen möglichst authentisch (historische Knöpfe genau nachgearbeitet)
  • 5 Knöpfe: frei gestaltet
  • 1 Knopf: Kombination aus möglichst vielen Techniken, Wickeln, Weben, Sticken, Stechen, Einfassen, mit Folienspiegel oder Münzeinlage etc.

Ergänzung zum Buch POSAMENTENKNÖPFE

Vorbilder für Replikate

  • Variante des Ottobeurer Knopfes über acht Eckankern (Norman H. Fuss, „Death Head“ Buttons, S.13 unten)
  • Klassiker mit vier breiten Eckankern, mit Weberei (Heimatmuseum Weißenburg, in: Posamentenknöpfe, S.85 unten rechts)
  • Viereckknopf in gewebten Runden (Lengberg, 15. Jh., in: Gina Barrett, Buttons, S.30 und S.82)
  • Klassiker über vier Eckankern mit gewebten Runden (Mittelalterliches Buchzeichen, in: Gina Barrett, Buttons, S.31, siehe auch: Sharon Sadako Takeda und Kaye Durland Spilker: Fashioning fashion, Europäische Moden 1700 - 1913, Los Angeles County Museum of Art. Los Angeles, o.J., S.142)
  • Stern, gewebt ohne Grundgerüst, mit Messerspitzen und asymmetrisch eingebundenen Webrunden (London Star, in: Gina Barrett, Buttons, S.39 unten)
  • Stern gewebt, ohne Grundgerüst, mit Messerspitzenvariante (Knöpfe an einem Falknerhandschuh, 2.H. 17.Jh., Bayerisches Nationalmuseum, Inv. - Nr. T 6607, in: Birgitt Borkopp-Restle: Textile Schätze aus Renaissance und Barock aus den Sammlungen des Bayerischen Nationalmuseums. München 2002, S.65.)
  • Sternspielereien, eingewebt unter einem Grundgerüst aus zwei Touren (Sharon Sadako Takeda und Kaye Durland Spilker, Fashioning fashion, Europäische Moden 1700 - 1913, Los Angeles County Museum of Art. Los Angeles, o.J., S.136.)
  • Ottobeurer Knopf, einfarbig gearbeitet (Klassiker über Eckankern mit darüber liegenden Touren) (Handschuhe, Fäustlinge, 1700/ 1724, in: Sharon Sadako Takeda und Kaye Durland Spilker, Fashioning fashion, Europäische Moden 1700 - 1913, Los Angeles County Museum of Art, S.133)
  • Glatter Knopf bzw. Klassiker, gestreift (z.B. in: Mackenzie, Althea: Buttons and Trimmings from Snowshill, one of the world`s leading collections of costume and accessories of the 18th and 19th centuries. London 2004, S.18 bis 23)
  • Sternknopf aus Gespinst und Lahn mit darüber gewickelter Tortenschnürung (Mackenzie, Althea: Buttons and Trimmings from Snowshill, one of the world`s leading collections of costume and accessories of the 18th and 19th centuries. London 2004, S.16 bis 17)
  • Gewebter Knopf über einer Kugel, „Chevron Knot“ bzw. „Point de Milan“ (Gina Barrett, Buttons, S. 72 bis 73)
  • Einfassung in Augenform mit languettierten Stäbchen (Posamentenknöpfe, S. 94 bis 95)
  • Einfassung ohne Eckanker/ Grundgerüst im außen liegenden Faden (Hinterland, in: Posamentenknöpfe, S.77 bis 78)

Literatur zur Knopfmacherei

  • Barett, Gina: Buttons. A Passementerie Workshop Manual. Leicestershire 2013.
  • Hoede, Monika/ Sturma, Jürgen/ Krump, Sabine/ Müller, Sandra-Janine/ Grein, Gerd J.: Posamentenknöpfe, 168 Seiten, 412 farbige Abbildungen, Augsburg 2014, ISBN: 978-3-934113-13-8
  • Nehring, Nancy: 50 Heirloom Buttons to Make. A gallery of decorative fabric, needlelace, crochet, and ribbon and braid closures you can create. Newtown 1996.
  • Barett, Gina: making buttons. A step-by-step guide to making over 30 thread buttons using traditional passementerie techniques (2 DVDs, Part of the Making Passementerie Series). Leicestershire 2011.
  • Fuss, Norman H.: "Death Head" Buttons. Their Use and Construction. Williamsburg, Virginia 2005. 
  • Hoede, Monika, Krump, Sabine/ Müller, Sandra-Janine/ Weinold, Helene: Die ganze Welt der Knöpfe! München 2016.
  • Krump, Sabine: Die Knopfmacherin. Ried in der Riedmark 2011. 
  • Krump, Sabine: Knöpfe, Kraut und kluge Köpfe. Ried in der Riedmark 2013. 
  • Krump, Sabine: Der Zwirnknopf oder In d`Knopfstubn einig`schaut. Ried in der Riedmark 2014.
  • Johns, Thelma: Dorset Buttons. Handstitched in Dorset for over 300 Years. Dorset 2013.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.